Nachfolgende Produkte habe ich für die Umsetzung meines Projektes gewählt. Dazu habe ich mich für Produkte von Hunter, Gardena und Homematic entschieden.

Produktinformationen zu Regner von Hunter

Meine Gartenbewässerung habe ich mit dem Hunter Regner I-20 ADV realisiert. Dafür gibt es ein Nachfolgeprodukt, den Hunter Getrieberegner I-20. Außerdem bietet Hunter weitere Modelle von Getrieberegnern an, die sich in der Wurfweite, Wasserdurchflussmenge und Innengewinde (von 1/2″ bis 1 1/2″) unterscheiden. Für den Anschluss an die Gardena Pipeline sollten Regner mit 1/2″ oder 3/4″ verwendet werden.
Die einzelnen Getrieberegner gibt es in unterschiedlichen Modellen. Zum Beispiel verfügt der I-20 über vier unterschiedliche Modelle, die sich in der Aufstiegshöhe des Regners sowie in der Gesamthöhe unterscheiden.

Jeder Regner wird mit den 12 Standarddüsen geliefert, die für unterschiedliche Wurfweiten (8,8m bis 14,3m) genutzt werden. Außerdem können spezielle Kurzstrahldüsen für Wurfweiten von 4,9m bis 7,6m  separat bestellt werden.

Für die Einstellung des Versenkregners wird ein Einstellschlüssel von HUNTER benötigt. Folglich sollte dieser mitbestellt werden.
Im Vorgarten benutze ich die HUNTER PRO-SPRAY-06 Versenksprühregner. Bei dieser Produktlinie werden eine Vielzahl von Modellen mit unterschiedlichen Aufstiegshöhen des Regners angeboten. Auf die Pro-Sprays können einstellbare Pro-Düsen, Pro-Düsen mit festem Sektor und MP Rotatoren Düsen aufgesetzt werden. Dementsprechend findest du hier die Übersicht der Düsen mit festem Sektor auf der Hunter Produktseite. Der Regner verfügt über ein 1/2″ Innengewinde für den Anschluss an die Gardena Pipeline.

Produktinformationen zu Gardena Wasserpipeline

Die Basis für die Gartenbewässerung ist die Wasserpipeline. Dafür bietet Gardena verschiedene Längen von Verlegerohren an: 10m (#2718-20), 25m (#2700-20) und 50m (#2701-20). Der Rohrduchmesser des Verlegerohrs beträgt 25mm.
Für die Verbindung von Verlegerohren werden von Gardena unterschiedliche Typen angeboten:
Verbinder (#2775-20), T-Stück (#2771-20), L-Stück (#2773-20) oder Endstück (#2778-20).
Für den Anschluss der Hunter Regner nutze ich die T-Stücke von Gardena. Hierbei ist zu beachten, daß die Hunter Getrieberegner I-20 mit 3/4″ und die Hunter Pro-Spray mit 1/2″ angeschlossen werden. Von Gardena werden Anschlusselemente als T-Stück, Winkelstück oder L-Stück angeboten.

Dazu lauten die Gardena Produktnummern für 1/2″ Außengewinde: T-Stück (#2786-20), Winkelstück (#2782-20), L-Stück (#2780-20). Außerdem lauten die Produktnummern für 3/4″ Außengewinde: T-Stück (#2787-20), Winkelstück (#2783-20), L-Stück (#2781-20).
Auf jeden Fall sollte für den Frostschutz der Wasserpipeline an der tiefsten Stelle der Pipeline ein Entwässerungsventil eingebaut werden. Hierzu bietet Gardena ein Entwässerungsventil (#2760-20) an, das auf ein T-Stück (#2790-20) mit 3/4″ Innengewinde aufgesetzt wird.

Produktinformationen zu Homematic eq-3 Automation:

Die Homematic Zentrale Haussteuerung CCU2 übernimmt als zentrales Element vielfältige Steuer-, Kontroll- und Konfigurationsmöglichkeiten für alle Homematic Geräte. Hierzu erfolgt die Bedienung komfortabel über die Homematic Bedienoberfläche WebGUI am PC oder Tablet. Außerdem können komplexe Steueraufgaben sowie individuelle Logikfunktionen über die CCU2 realisiert werden.
Mit dem Homematic Funk-Schaltaktor 4-fach für die Hutschienenmontage (#HM-LC-Sw4-DR) lassen sich bis zu 4 Verbraucher einzeln schalten. Dazu können die einzelnen Verbraucher mit bis zu 3680W Leistungsaufnahme angeschlossen werden. Die Anbindung an die CCU2 Zentrale erfolgt über verschlüsselten Funk. Ebenso ist die Konfiguration und Steuerung über die Homematic Zentrale CCU2 möglich. Zudem kann die Bedienung auch an dem Gerät direkt vorgenommen werden. Hierbei wird der Schaltstatus über Leuchtdioden am Gerät angezeigt. Für die Unterbringung des Gerätes bietet sich ein 4 TE breites Hutschienengehäuse an, wie z. B. Aufputz Kleinverteiler 4 Module.

Möchtest Du mehr Informationen zu dem Projekt lesen, so schau in meinem Blog vorbei. Oder Du findest die Informationen unter Das Projekt

Du befindest Dich auf meinem Blog: Die Umsetzung

Darüber hinaus können Dich folgende Themen interessieren: