Kalkulation Regner

Kalkulation Regner

Im folgenden Blog Kenngrößen für Gartenbewässerung habe ich über die Ermittlung der zwei Kenngrößen Wasserdruck und Wasserdurchfluss geschrieben. Diese Größen sind für die Planung der Bewässerungsanlage notwendig. Am Beispiel von meiner Bewässerungsinstallation zeige ich, wie man die Kalkulation der Regner durchführt. Dazu benötigt man einen Überblick über die Hunter Systeme, den man unter dem Link findet. Schließlich liefern die einzelnen Produkte die jeweiligen Betriebsdaten mit den Informationen zum Wasserdurchfluss und Wasserdruck. Weiterhin bietet Hunter ein Planungshandbuch für die Gartenbewässerung an.

Kalkulation Regner – Wasserdurchfluss

Somit ergeben sich in meinem Garten folgende Werte für die eingesetzten Produkte von Hunter:

Für die Bewässerung des Rasens im Garten verwende ich PGP Ultra/I-20 mit einer Düse 2,5 Blau. Infolge des vorhandenen Wasserdrucks von 3,5bar, ergibt sich ein Wasserdurchfluss von  9,7l/min. Bei dem Einsatz von 2 Regnern komme ich auf 2 x 9,7l/min = 19,4l/min.

Im Vorgarten verwende ich Pro-Spray PROS-06 . Durch die Verwendung von unterschiedlichen Düsen erreiche ich unterschiedliche Wurfweiten und Teilkreise als Sprühflächen. Dadurch ergeben sich auch unterschiedliche Durchflussmengen für die eingesetzten Pro-Sprayer:

  • 1 x Düse 10-A, Wurfweite 3m, Teilkreis 90°, ergibt einen Wasserdurchfluss von 2l/min
  • 2 x Düse 6-A, Wurfweite 1,8m, Teilkreis 90°, ergibt einen Wasserdurchfluss von 0,95l/min
  • 1 x Düse 6-A, Wurfweite 1,8m, Teilkreis 180°, ergibt einen Wasserdurchfluss von 1,98l/min

Folglich komme ich für den Vorgarten auf eine gesamte Wasserdurchflussmenge von 5,88l/min.

Schließlich ergeben sich aus den beiden Flächen mit den Durchflusswerten 19,4l/min und 5,88l/min eine Gesamtmenge von 25,28l/min. Da ich mit meiner Pumpe 40l/min bereitstellen kann, besteht noch die Möglichkeit, die Anlage zu erweitern.

Kalkulation Regner – Großer Garten

Durch den Einsatz von Magnetventilen in den einzelnen Bewässerungskreisläufen können einzelne Gartenabschnitte nacheinander bewässert werden. Somit können auch leistungsschwache Gartenpumpen größere Gärten bewässern. Hierzu ist es notwendig, die Bewässerungsreihenfolge zu automatisieren. Entsprechend habe ich meine Hunter Magnetventile an die Homematic Hausautomation angeschlossen. Den Einbau von Hunter Magnetventilen habe ich in meinem Blog Einbau Hunter Magnetventile PGV beschrieben.

Du befindest Dich auf meinem Blog: Kalkulation Regner

Die folgenden Themen können Dich auch interessieren:

6 Gedanken zu „Kalkulation Regner

  1. Hallo.
    Respekt! Eine wirklich gelungene Seite mit fast allen benötigten Informationen zum Thema! Da ich bereits seit Jahren Homematic einsetze werde ich das Projekt Gartenbewässerung ähnlich wie du umsetzen.
    Gardena bietet ja ein durchaus gelungenes Planungstool auf der Internetseite an und mir stellt sich die Frage wie und ob überhaupt, Rückschlüsse von den vorgeschlagenen Gardenateilen zu Hunter möglich sind? Hast du dazu Erfahrungswerte?

    Schöne Grüße

    1. Hallo, die Gardena Planungstools sind sehr hilfreich. Ich verwende sie auch. Um die Hunter Produkte mit in die Lösung einzubringen ist es natürlich aufwendiger, da von Hunter ja nur ein Planungshandbuch bereitgestellt wird.

  2. hey danke! Ich frage mich noch was passiert, wenn man zu viel Druck aufbaut. Also die Pumpe nimmt dann schaden.

    Wenn die Pumpe jetzt 5 Bar Druck erzeugt unten im Pumpenrohr – mehr hält sie auch nicht aus. Dann kommen oben noch 3,5 Bar an. Jetzt nimmt man z.B. nur 0,5 Bar über einen Beregner ab(also etwas mehr Abnahme als wenn man den Schlauch komplett zuhalten würde). Somit bleibt 3 Bar Druck in der Leitung. 5 Bar Druck, den die Pumpe unten aufbaut + 3 Bar = 8 Bar -> Pumpe zerstört!

    Oder habe ich da einen Denkfehler eingebaut?

    1. Hallo, theoretisch ist das sicherlich richtig, aber die Pumpen haben eine Druckregulierung. Wenn ich meine Hunterventile schließe und die Pumpe ist aktiv, dann schaltet diese nach paar Sekunden ab. Kann der Druck entweichen, startet die Pumpe wieder. Auch die Hunter Regner verfügen über eine Druckregulierung. Somit sind wir in der gasamten Bewässerungspipeline auf der sicheren Seite. Die Gardena Pipeline und Verbinder verkraften mehr als 15bar Druck. Viele Grüße Joachim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.